Einträge von Melanie Juppe

Das MobiLab und das Logistikum verfassten ein Strategiepapier zum Thema „Nachhaltige Logistikstandorte – UpperLogistics2030″

Das Land Oberösterreich setzt sich im Rahmen der Wirtschafts- und Forschungsstrategie upperVISION2030 (Business Upper Austria – OÖ Wirtschaftsagentur GmbH und Amt der Oö. Landesregierung 2020)  das Ziel der „Positionierung Oberösterreichs als attraktiver Standort für praxistaugliche Mobilitäts- und Logistiklösungen durch die Nutzung neuester Technologien und Systeminnovationen aus der Wirtschaft und der Forschung“. In dieser Strategie werden […]

MobiLab2.0 wird von BMK für die nächsten 5 Jahre finanziert.

Mobilab2.0 wird durch den weiteren Betrieb einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung von Projekten und Lösungen zu Herausforderungen im Bereich wirtschaftsinduzierter Personen- und Gütermobilität leisten. Durch den positiv beurteilten Projektantrag (Projektvolumen 2 MIO EURO) werden Themen wie das überbetriebliche Mitfahren von Pendler*innen oder das Fördern von aktiver Mobilität und E-Mobilität weiter im oberösterreichischen Zentralraum behandelt. Auch […]

Die Pressekonferenz zur DOMINO OÖ App fand am 09.08.2021 in Linz statt.

Vorgestellt wurde die DOMINO OÖ App von Herrn LR Mag. Steinkellner, der durch den Einsatz der DOMINO OÖ App eine Verringerung des Pendlerverkehrs, eine Entlastung der Straßeninfrastruktur sowie eine Einsparung von CO² im Großraum Linz bewirken wird: „Das kostenlose Angebot richtet sich vorrangig an Pendlerinnen und Pendler und geht jetzt in den Pilotbetrieb“, freut sich […]

Baukultur-Stammtisch zum Thema „Mobilität“ in und um Steyr

Im Rahmen der Ausstellung „AUTOKORREKTUR“ fand im Museum Arbeitswelt der 31. Baukultur-Stammtisch, initiiert vom AFO Architekturforum Oberösterreich, statt. Als Gesprächsthema fungierte der Inhalt der Ausstellung „AUTOKORREKTUR“: Die jahrzehntelange Ausrichtung des Verkehrs auf das Auto, die in vielen Gemeinden und Städten zu negativen Auswirkungen wie Stau oder CO2- Belastung führte. In einer angeregten Diskussionsrunde mit Bürger*innen […]

CO-freie Last Mile Transportmöglichkeit durch den Einsatz von Cargo eBikes

Der Einsatz von Cargo eBikes im Stadtgebiet kann als Lösungsansatz für nachhaltige Last Mile Problematiken dienen. Besonders die durch den Internethandel vermehrten Paketlieferungen, aber auch die Last Mile Problematik im Personenbereich (wie kommen Mitarbeiter*innen von Bahnhof/Bushaltestelle/Parkplatz zum Arbeitsplatz) suchen nach effizienten Lösungen, vor allem im städtischen Bereich. Eine Möglichkeit, um den Güterverkehr in den Städten […]