Einladung zum Workshop „Zukunftslabor Arbeit & Mobilität“

15.10.2019, 17:00 – 20:00 Uhr | Museum Arbeitswelt Steyr

Wie sieht unsere Mobilität in Zukunft aus und wie lässt sie sich gestalten?

Die fortschreitende Digitalisierung und Megatrends wie „Industrie 4.0“ werden fundamentale Auswirkungen auf unsere Arbeits- und Lebensbedingungen haben und auch unsere künftige Mobilität stark beeinflussen. Was werden die prognostiziert-rasanten Veränderungen mit uns machen und wie können wir aktiv mitgestalten?

Zusehends flexible Arbeitszeiten & -orte haben Auswirkungen auf unser Mobilitätsverhalten, wobei sich auch die Anforderungen an den öffentlichen Verkehr ändern werden. ‚Mobility on demand‘ könnte eine der tragenden Leitlinien für ein bedarfsorientiertes Verkehrsangebot werden. Wie stellen wir uns in einer digitalisierten Arbeitswelt die Mobilität – insbesondere das Öffentliche Verkehrssystem – der Zukunft vor? Welche Beiträge können Betriebe in Richtung nachhaltiger Personenmobilität leisten? Und an welchen Stellschrauben können wir selbst drehen und verantwortungsbewusst mitgestalten?

Lassen Sie uns im Workshop gemeinsam

  • über den Megatrend der Digitalisierung, deren Auswirkungen auf die Arbeits- & Lebenswelt und damit die Folgen auf die Mobilität der Menschen diskutieren!
  • über Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten in Richtung nachhaltiges Mobilitätsverhalten reflektieren und adäquate Mobilitätssysteme & Konzepte entwickeln!
  • inspirieren vom Impulsvortrag „Arbeit 4.0 und Effekte auf Mobilitätsanforderungen des öffentlichen Verkehrs“! – Edeltraud Haselsteiner (Urbanity), Harald Frey & Barbara Laa (TU Wien), Lisa Danzer & Nadja Bergmann (L&R Sozialforschung) | mobility4work

Moderation: Gerlinde Leblhuber (MobiLab OÖ | Logistikum FH Steyr)

 

Wann | Wo: 15.10.2019, 17:00 – 20:00 Uhr | Museum Arbeitswelt Steyr, Wehrgrabengasse 7, 4400 Steyr

Anmeldung: Bis 10.10.2019 unter anmeldung@museum-steyr.at oder +43 7252 77351-0 | Eintritt frei

Die Ergebnisse des Workshops werden der Stadt Steyr zur weiteren Bearbeitung zur Verfügung gestellt!

 

Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen des Forschungsprojektes mobility4work, mit dem Ziel, Anforderungen und Mobilitätsbedarfe in einer zusehends digitalisierten Arbeitswelt interdisziplinär aufzubereiten.

 

Projektpartner | Fördergeber: