27. Österreichischer Logistiktag „Aufbruch jetzt!“

Der 27. Österreichische Logistiktag findet am 21.10.2020 unter Einhaltung eines Präventions- und Sicherheitskonzeptes von 09-17 Uhr im Design Center Linz statt.

Unter dem Motto „Aufbruch jetzt!“ soll vom aktuellen COVID-19 Krisenmanagement in eine neue Zukunnft gegangen werden, um vom Agieren ins Transformieren zu kommen.

Keynote-Speaker sind:

  • Hermann Dechantsreiter (Vice President Purchasing, BMW Group): Nachhaltigkeit in der Wertschöpfungskette – Chancen einer Symbiose von Einkauf und Logistik
  • Prof. Gabriel Felbermayr (Präsident des Instituts für Weltwirtschaft Kiel): Zur Zukunft globaler Wertschöpfungsketten

Diskussionen wird es zu fogenden Themen mit unterschiedlichen Experten geben:

  • Produktivität steigern! Der Materialfluss ist vernetzt, digital und automatisiert
    Mit Josef Pilstl (BMW Group), Dominik Kollmeier (Kinexon Industries) und Thomas Blum (KRAL GmbH)
  • Lagereffizienz und Kundenzufriedenheit steigern! Die Kombination aus Big Data und neuen Technologien erzeugt Mehrwert
    Mit Franz Zagler (SPAR Österreichische Warenhandels AG), Philip Ramprecht (Fraunhofer Austria Research), Hannes Lamprecht (Personalshop) und Victor Splittgerber (WAKU Robotics)
  • Supply-Chain-Potentiale mit Digitalisierung und neuen Technologien heben!
    Mit Maximilian Kissel (Soley GmbH), Franziskos Kyriakopoulos (7LYTIX) und Alexander Warmulla (Scoutbee)
  • Risiken und Planung beherrschen! Supply Chains neu denken und gestalten
    Mit Petra Becker (ehem. Continental Automotive) und Thorsten Mebs (ehem. Clariant)
  • Marktanteile sichern! Mit Logistik die Customer-Experience erfolgreich managen
    Mit Marianne Neumüller-Klapper (Nespresso Österreich) und Joscha Bouyer (Bringmeister)
  • Kosten beherrschen und Flexibilität steigern! Exzellenter Service dank optimierter Transport- und Logistiknetzwerke
    Mit Andreas Tielmann (Lufthansa Technik Logistik Service) und Stefan Hierzenberger (Mayr-Melnhof Holz Leoben GmbH)

 

Der Logistikpreis 2020 wird unter den Finalisten, deren Projekte mit kurzen Filmen präsentiert werden, vergeben.

Für Interessierte: hier gehts zur Anmeldung!