MobiLab on tour – auf der TRA Konferenz in Wien

Von 16.-19. April 2018 ist das MobiLab OÖ Team auf Europas größter Verkehrsforschungskonferenz, der Transport Research Arena (TRA), vertreten. Etwa 3000 KonferenzteilnehmerInnen beschäftigen sich u.a. mit den Herausforderungen der Digitalisierung im Transportbereich und den Auswirkungen auf Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt.

Im Rahmen der Konferenz hat das österreichische Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) innovative Living Lab Teams aus ganz Österreich zu einem gemeinsamen Auftritt auf der TRA eingeladen, um diese Innovationsinitiativen sichtbar zu machen und gemeinsame Forschungsaktivitäten zu fördern. Aus der vom bmvit gestarteten Programminitiative im Rahmen von Mobilität der Zukunft (MdZ) sind bereits mehrere Labore hervorgegangen. Das oberösterreichische Mobilitätslabor (MobiLab OÖ) ist eines davon und übersetzt unterschiedliche Vorstellungen und Anforderungen an Mobilität von NutzerInnen mit Methoden wie Design Thinking.

Gemeinsam mit dem MobiLab aus Oberösterreich laden auf der TRA das aspern.mobil LAB, der thinkport VIENNA, das Team des Projektes ‚Graz grenzenlos‘ und das Urban Mobility Lab (UML) aus Salzburg zum Kennenlernen und Mitmachen ein. Besuchen Sie uns – Tagespässe kosten Euro 60,- und sind am Eingang des Messezentrums erhältlich. Sie finden uns am Stand 19 in der ‚Interaktive Zone‘.
Siehe auch https://www.traconference.eu/showcase-list/