Mit dem Cargo-Bike zum Radgipfel 2018

In Salzburg fand vom 24. bis zum 26. September ein europäischer Radgipfel mit spannenden Beiträgen rundum nachhaltige Mobilität statt. Genau passend zum Programm und zu den Inhalten, reisten die Teams der österreichischen Mobilitätslabore thinkport VIENNA, aspern.mobil LAB und MobiLab OÖ per Lastenrad an. Auf diese Weise konnten wir klimaschonende und innovative Fortbewegung direkt vorleben. 372 km ging es über teils bergige Etappen und bei ungemütlichen Temperaturen und Regen, voll bepackt von Wien in vier Etappen nach Salzburg. Aber, wie man am Foto sieht, hat es dem Radteam auch Spaß gemacht – vom MobiLab OÖ war Judith Preinesberger (in der grünen Jacke) dabei. Der Empfang in Salzburg beim Radgipfel war ein richtiges ‚Programm-Highlight‘. Das Lastenrad hat unserer Einschätzung nach jedenfalls im urbanen Raum wirklich Zukunft und wird als Alternative zu 3,5 Tonnen schweren LKW für Paketzustellung sicher eine entscheidende Rolle spielen.