Erfolgreiche UML-Einbettung in drei Projekten

Im Rahmen der 9. Ausschreibung des Programms „Mobilität der Zukunft“ mit Schwerpunkt „Personenmobilität“ wurden von der österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) wieder neue Forschungsprojekte gefördert. Es freut uns sehr, dass wir als MobiLab OÖ in den drei folgenden Projekten als „Urbanes Mobilitätslabor (UML)“ mitwirken dürfen:

  • ACTIV8!!
    Evidenz-basierte Werkzeuge zur Planungsunterstützung im Bereich aktiver Mobilität
  • mobility4work
    Mobilität für die digitalisierte Arbeitswelt
  • SicherMobil
    Möglichkeiten zur Attraktivitätssteigerung nachhaltiger Mobilitätsformen durch Verbesserung der Sicherheit

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit und erwarten spannende Ergebnisse!

Wenn auch Sie interessiert sind unser „Urbanes Mobilitätslabor (UML)“ in Ihr Projekt einzubinden, können Sie gerne jederzeit mit uns in Kontakt treten. Weitere Informationen zu Kooperationsmöglichkeiten finden Sie in unseren FAQs.

MobiLab OÖ bei der Langen Nacht der Forschung, 13. April 2018

Treffen Sie das MobiLab OÖ Team bei der Langen Nacht der Forschung am 13. April ab 17.00 Uhr am FH OÖ Campus in Steyr und spielen Sie mit uns ein „Empathy Game“, mit dem wir mehr über das Mobilitätsverhalten von Menschen herausfinden können. Natürlich gibt es auch noch viele andere sehenswerte Stationen, wo spannende Forschungsprojekte interaktiv erlebbar gemacht werden.

Download Programm:

MobiLab OÖ auf der URBAN FUTURE Global Conference (UFGC)

Vom 28. Februar bis zum 2. März 2018 fand in Wien Europas größte Konferenz für nachhaltige Stadtentwicklung statt. Christian Haider nutzte die Gelegenheit zur Präsentation des MobiLabs aus Steyr und zum Netzwerken. Am gemeinsamen Messestand „Urban Mobility Labs“ stand er mit Kolleginnen und Kollegen aus Wien, Salzburg und Graz für Diskussionen zu innovativen Mobilitätslösungen für die Entwicklung von nachhaltigeren Städten zur Verfügung. Bei diesem weltweit größten Treffen von „CityChangern“ ging es daher – neben dem Hauptthema Klimaschutz – auch um die Chancen und Herausforderungen im Zusammenhang mit Living Labs. Dabei fand ein intensiver Austausch über nationale Grenzen hinweg statt.

Die URBAN FUTURE war ein Highlight für alle Interessierten – rund 3.000 Gäste teilten in 57 Sessions zu Themen wie „Making Change happen“ und „Leadership“ ihre Geschichten, Erfahrungen und Erfolge. Erstmals trat die Stadt Wien als Host auf, 2019 wird die Konferenz in Oslo stattfinden. Und das MobiLab aus Oberösterreich ist sicher wieder dabei, um die aktuellsten Erfahrungen und Projekte zu präsentieren.

Bild (v.l.n.r.): Hatun Atasayar/AustriaTech und Christian Haider am Messestand © FH OÖ